Tore: Franz Schaller, Flo Brücklmeier

Der FSV kam gut ins Spiel und konnte das Spiel offen halten und ging nach 25 Minuten verdient in Führung. Mit der Zeit intensivierten die Gäste ihre Bemühungen und übernahmen das Kommando. Der FSV hielt aber gut dagegen und mit etwas Glück konnte man das 1:0 in die Pause retten. Kurz nach dem Wechsel baute der FSV die Führung sogar aus. Jetzt wurde die Überlegenheit der Gäste größer und auch die Chancen häuften sich. Der FSV stemmte sich dagegen und konnte einen Gegentreffer bis in die Nachspielzeit vermeiden. Mit einem überragenden Torwart Alex Denk und etwas Glück rettete man den Sieg über die Zeit.

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft (Fußball > Mannschaft)