Tore: Franz Schaller 2, Flo Brücklmeier, Vali Weiß, Christoph Jedlitschka, Andi Mörtl

Der FSV begann gut und führte nach 10 Minuten bereits mit 2:0. Im Laufe des Spiel ließ man jedoch immer mehr nach und die Gäste kontrollierten das Spiel. Deren Abschlussschwäche war es zu verdanken, dass man mit dem 2:0 in die Pause gehen konnte. Der FSV kam dann konzentriert aus der Halbzeit und erzielte gleich das 3:0. Damit war den Gästen der Zahn gezogen. Der FSV bestimmte jetzt das Spiel, schoss noch 3 weitere Tore und kam zu einem letzlich verdienten, aber viel zu hohen Sieg. Nach 5 Siegen in Folge konnte sich der FSV von den Abstiegsrängen entfernen und kann beruhigt in die Winterpause gehen.

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft (Fußball > Mannschaft)