Tore: Max Feirer 2, David Lech 2, Flo Brücklmeier

 

Erstmal einen Riesendank an denjenigen, der die tolle Idee hatte, dieses Spiel bei herrlichem Sommerwetter auf dem Waldramer Kunstrasen durchzuführen. Der FSV ließ sich davon aber nicht beirren, übernahm gleich das Kommando und führte nach 33 Minuten verdient mit 3:0. Jetzt ließ man es aber zu locker angehen und die Gastgeber kamen auch zu Möglichkeiten. Diese blieben aber ungenutzt. Nach einer Stunde bekam man das Spiel dann wieder in den Griff und erhöhte auf 4:0. Jetzt war das Spiel endgültig entschieden und in der Schlussphase ließ man leichtfertig noch einen höheren Sieg liegen. Insgesamt aber die richtige Antwort auf die Platzwahl.

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft (Fußball > Mannschaft)