Tore: Feirer Max, Pauli Simon


Beide Mannschaften begannen bemüht, während der FSV eine eher kampfbetonte Spielweise zeigte, versuchten die Gäste mit Kombinationsspiel zum Erfolg zu kommen. Geretsried prüfte im ersten Durchgang die FSV Abwehr das ein oder andere mal, konnte aber keine zwingenden Chancen herausspielen. Auf der Gegenseite waren beim FSV Torszenen eine absolute Mangelware. So erzielten die Gastgeber aus dem Nichts und eher glücklich die Führung durch Max Feirer zum 1:0.
Nach dem Seitenwechsel kam der FSV besser in die Partie und kam meist über die Flügel zu einigen Aktionen vor das Gästetor. Einen Moment der Unachtsamkeit, nutzte der TuS zum verdienten Ausgleich. Simon Pauli erzielte durch einen fragwürdigen Foulelfmeter die erneute Führung, welche bis zum Ende hart verteidigt werden musste.

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft (Fußball > Mannschaft)