Tore: Martin Reithmayer, Carlo Wiede, Martin Klostermeier

 

Der FSV hatte mehr vom Spiel, war aber vor dem Tor zu harmlos. So dauerte es 30 Minuten bis nach einem Abpraller die Führung fiel. Nach einer Standardsituation kamen die Gastgeber aber noch vor der Pause zum Ausgleich. Nach dem Wechsel das gleiche Spiel. Erst in der 64. Minute die erneute Führung. Dann versäumte man es aber, die sich ergebenden Räume besser zu nutzen und so fiel die endgültige Entscheidung erst in der letzten Minute.

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft (Fußball > Mannschaft)