Tore: Lukas Reinhart, Julius Seibert, Leo Conzen

 

 Mit nur 11 Mann angereist, konnte der FSV über die gesamte Spielzeit überzeugen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte man die vielen fehlenden Spieler kompensieren und obendrein das Spiel von Beginn an dominieren. Höhenrain erspielte sich gute Torgelegenheiten und ging nach 24 Minuten verdient in Führung. Nach dem Seitenwechsel spielte der FSV weiter auf Sieg, vergab aber zahlreiche erfolgversprechende Einschussmöglichkeiten. Nach einer kurzen Unaufmerksamkeit, konnte Farchant überraschend ausgleichen. Julius Seibert erlöste die Gäste aber nach 72 Minuten und brachte den FSV wieder in Führung. Den verdienten Schlusspunkt setze dann Leo Conzen mit dem 3:1, bei dem er allen Verteidigern davon lief und überlegt ins Tor einschob.

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft (Fußball > Mannschaft)