Tor: Seibert Julius
 
Höhenrain verschlief den Start komplett und kam erst 10 Minuten vor der Pause besser ins Spiel. Zu diesem Zeitpunkt führte Penzberg jedoch schon hoch verdient mit 0:3, ehe Julius Seibert der Anschluss gelang.
Der FSV konnte den Gästen auch im zweiten Durchgang nicht mehr viel entgegen setzen und verlor die Partie auch in dieser Höhe verdient.

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft (Fußball > Mannschaft)