Tore: Mörtl Sonja, Bock Linda

Der Mannschaften begannen die ersten Minuten verhalten und tasteten den Gegner ab. In der 12. Minute hämmerte Sonja Mörtl für den FSV einen Freistoß aus 18 Metern direkt unter die Latte. Danach zeigte der FSV eine gute disziplinierte taktische Mannschaftsleistung und kam zu einigen hochkarätigen Torchancen. In der zweiten Hälfte glichen die Gastgeberinnen durch einen Freistoß aus. Der FSV ließ sich jedoch hierdurch nicht aus dem Konzept bringen und spielte diszipliniert weiter. Kurz vor Spielende zog Carina Schreiner aus 16 Metern ab. Die Torhüterin der Gastgeberinnen konnte den Ball nur nach vorne abprallen lassen. Linda Bock nahm den Abpraller auf und hob ihn über die Torhüterin zum Siegtreffer ins Tor der Gröbenzellerinnen.

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft (Fußball > Mannschaft)