Der FSV ließ von Beginn an Ball und Gegner gut laufen und fand so gut ins Spiel. Im Mittelfeld waren die Höhenrainerinnen aber anfangs noch zu hektisch, so dass es zu unnötigen Ballverlusten kam. Dadurch kamen die Gastgeberinnen immer besser ins Spiel und gingen durch zwei Konter in der 22. Und 33. Minute in Führung. Der FSV steckte aber nicht auf und konnte durch ein schön herausgespieltes Tor von Youngster Joni

Gerlach auf Vorlage von Hannah Pielow noch kurz vor der Pause den Anschlusstreffer markieren. Nach der Halbzeitpause mussten die Gastgeberinnen dem hohen Tempo Tribut zollen. Der FSV spielte nun sehr konzentriert und schnörkellos. Anastasia Trebuth gelang auf Ecke von Sonja Mörtl der hochverdiente Ausgleich. Lena Schmutzler erzielte den Siegtreffer nach Vorarbeit von Hannah Pielow. Kurz davor hatte Viktoria Neureuther im Tor des FSV noch einen gefährlichen Konter entschärft.

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft (Fußball > Mannschaft)