Tore: Joana Höhne, Lena Schmutzler, Sonja Mörtl

Im Heimspiel gegen den FC Stern München II gewannen die Höhenrainerinnen trotz der Ausfälle von Sandra Ott (Urlaub) und Andrea Berchtold (Verletzung) mit 3:2. 
Die Gastgeberinnen kamen in der ersten Halbzeit nicht gut ins Spiel und lagen bereits nach 10 Minuten 1:0 hinten. Die Gäste aus München kombinierten zwar besser, trotzdem kam es zu keinen klaren Torchancen auf beiden Seiten.
Einziger Aufreger war das Foul an Lisa-Marie Miggisch in der 18. Minute, die daraufhin verletzt ausgewechselt werden musste.
In der zweiten Halbzeit gelang es dem FSV sein Spiel zu verbessern und man erkämpfte sich einige Torchancen. Nach einer schönen Kombination von Carina Schreiner und Joana Höhne, konnte man schließlich in der 68. Minute den Ausgleich erzielen. Die Höhenrainerinnen machten weiter Druck und es gelang Lena Schmutzler einen missglückten Abstoss der gegnerischen Torfrau abzufangen und mit einem Flachschuss ins rechte Toreck das Spiel zu drehen. In der 84. Minute erhöhte Sonja Mörtl durch einen direkt verwandelten Eckball auf 3:1. Der Anschlusstreffer der Gäste, die sich trotz der Gegentore weitere Torchancen erkämpften, in der 90. Minute kam zu spät. Die Damen vom FSV konnten damit ihre Heimsiegesserie fortsetzen. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft