30.04.2022 TSV Eiselfing – FSV Höhenrain 1:1

frauen saison 2021 2022

Viele ungenutzte Chancen

Im Nachholspiel gegen den TSV Eiselfing mussten die Frauen des FSV Höhenrain berufsbedingt auf ihre Torjägerin Carina Schreiner verzichten. Nichtsdestotrotz erspielten sich die Höhenrainerinnen in der ersten Halbzeit einige gut Torchancen. Lediglich im Abschluss hatten Kathi Seidl, Steffi Holzer und Sandra Ott lange das Nachsehen und mussten in der 30. Spielminute auch noch einen Gegentreffer, in Folge einer Ecke, verkraften. Kurz vor der Halbzeitpause dribbelte Joana Höhne sich über die linke Seite in den Strafraum und passte den Ball zu Sandra Ott, die zum verdienten Ausgleich traf.
In einer offenen zweiten Halbzeit, versuchten beide Mannschaften das Spiel zu entscheiden und vergaben dabei weitere gute Torchancen. Letztendlich blieb es damit bei einem gerechten 1:1 Unentschieden.