Tore: Hansi Feirer 3, Adrian Lech 2

Der FSV kam gegen den Tabellenletzten, der munter nach vorne spielte, schwer ins Spiel und lag nach einer Viertelstunde im Rückstand. Fast postwendend gelang der Ausgleich. Minute für Minute wurde der FSV nun dominanter und erzielte vor der Pause noch 2 Tore. Nach dem Wechsel machte man da weiter, wo man vorher aufgehört hatte und schoss schnell das 4:1. Der FSV machte weiter Druck, erspielte sich noch einige Chancen und mit einem weiteren Treffer rundete man den verdienten Sieg ab.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft