Ziemlich aufgeregt waren die Spieler des FSV vor Spielbeginn, weil es unser erstes Spiel in dieser Saison war. Aufgrund der geringen Größe unseres Kaders haben wir dieses Jahr eine Mannschaft für das Kleinfeld gemeldet, dazu ein neuer Trainer… Also viele Gründe, im Übrigen auch für mich, warum wir nicht alle ‚supercool‘ waren. Kurz nach Spielbeginn hat sich die Aufregung aber dann gelegt und nach 3 erfolglosen Versuchen hat uns Poldi dann mit einem schönen Tor in Führung gebracht. Auch in der Folgezeit standen wir defensiv gut haben immer wieder gute Konter vorgetragen, leider ohne das nötige Glück. Leider haben die Jungs aus Wall unsere Abwehr dann doch geknackt und so mussten wir in der ersten Halbzeit noch den Ausgleich hinnehmen. Eigentlich kamen wir gut in die 2. Halbzeit aber 2 kleine Unaufmerksamkeiten zogen das 2:1 und 3:1 für Wall nach sich. Die Mannschaft vom FSV hat gut reagiert und kam gleich wieder zum Anschlusstreffer nach toller Einzelaktion durch Lando. Leider hatten wir dann gleich mehrere verletzungsbedingte Pausen von einigen Spielern und so kamen wir als Mannschaft erst aus dem Tritt und dann unter die Räder. 3 Gegentore in 5 Minuten waren zu diesem Zeitpunkt leider schon eine Vorentscheidung. Trotzdem haben die Burschen vom FSV nicht die Köpfe hängen lassen und haben sich nochmal aufgerafft. Ein schöner Schuss von Benni in der 57. Minute und energisches Nachsetzen nach einem Eckball von Vinci in der letzten Minute brachten uns nochmal auf 6:4 heran. Auch wenn wir keine Punkte aus Wall mitnehmen konnten, was, gemessen am Spielverlauf, eigentlich verdient gewesen wäre, so haben wir doch wichtige Hinweise erhalten woran wir als Mannschaft noch arbeiten müssen. Nächste Woche geht es gegen Miesbach - da wollen wir den ersten 3er einfahren.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft