Der FSV konnte trotzdem er stark ersatzgeschwächt angereist war das Spiel ausgeglichen gestalten. Es kam auf beiden Seiten zu keinen zwingenden Torchancen. Ein langer Heber über die Abwehr des FSV führte zur Führung der Gastgeberinnen. Ein Freistoßtor folgte kurz vor der Halbzeit. In der zweiten Halbzeit versuchte der FSV zumindest ein Unentschieden zu erzwingen scheiterte aber immer wieder an seiner Abschlussschwäche. Dann musste Kapitän Sonja Mörtl verletzt vom Platz. Mangels Auswechselspieler schaffte der FSV in Unterzahl es nicht das Blatt noch zu seinen Gunsten zu wenden.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft