Keine Probleme beim Tabellenletzten hatte die mit überwiegend mit C-Juniorinnen angetretene Mannschaft des FSV. Der FSV beherrschte den Gegner von der ersten Minute an. Bereits in der dritten Minute eröffnete Lisa Miggisch den Torreigen auf Vorlage von Anastasia Trebuth. Anastasia Trebuth legte in der 13 Minute nach. Wiederum Anastasia Trebuth, Lena Schmutzler, Katie Abare und Amelie Seisenberger erhöhten bis zur Halbzeit auf den Pausenstand von 6:0. In der zweiten Hälfte lies es der FSV ruhiger angehen. Bis zum Strafraum kombinierten die Mädels aus Höhenrain flüssig zeigten aber Schwächen im Abschluss. Den Endstand stellte Amelie Seisenberger mit ihrem zweiten Treffer her.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft