Im letzten Spiel des Jahres mussten die Mädels des FSV erneut eine Niederlage hinnehmen. Die Zuschauer in Gröbenzell bekamen kein schönes Spiel zu sehen. Unkonzentriertheiten und Fehler führten zu einer zerfahrenen Partie. Die Gastgeber gingen nach 18 Minuten schon in Front. Der FSV hatte aber genügend Gelegenheiten in der ersten Hälfte den Ausgleich zu erzielen. Aber erst nach dem Wechsel gelang Julia Denk das 1:1. Nach einer Stunde ging Gröbenzell wieder in Führung. Alle Bemühungen blieben umsonst und am Ende verlor man mit 2:1.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft