Tor: Marc Spittank

Der FSV stand von Beginn an unter Druck und musste folgerichtig nach 15 Minuten das 0:1 hinnehmen. Das Spiel wurde jetzt offener, wobei die Gäste das Spiel aber jederzeit kontrollierten und vor der Pause noch 2 Tore nachlegten. Auch nach der Pause das gleiche Bild. Die junge FSV-Mannschaft wehrte sich gegen einen körperlich klar überlegenen Gegner tapfer und verdiente sich so den Ehrentreffer.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft