Zu Beginn war es ein kurzes Abtasten. Als dann aber die Gastgeber in der 8. Minute mit dem ersten gefährlichen Angriff die Führung erzielten, verlor der FSV völlig den Faden und musste innerhalb von 10 Minuten 3 weitere Treffer hinnehmen. Man erholte sich langsam und blieb bis zu Pause ohne weiteren Gegentreffer. Die Gastgeber bestimmten auch nach dem Wechsel das Spiel und der FSV musste eine auch in dieser Höhe verdiente Niederlage hinnehmen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft