Tore: Simon Oberrieder, Flo Brücklmeier, Maxi Feirer

Der FSV begann schwach, machte viele Abspielfehler und brachte sich damit immer selbst in Gefahr. Die Gastgeber hatten eine klare Chance, die sie aber vergaben. Nach 20 Minuten wurde es besser und man übernahm das Kommando, was auch mit 2 Toren bis zur Halbzeit belohnt wurde. Allerdings war die SG durch Standards immer gefährlich. Auch den Start der 2. Hälfte verschlief man und musste prompt den Anschlusstreffer hinnehmen. Nach einer kurzen Verunsicherung fing sich der FSV aber wieder und erzielte nach einem schönen Konter in der 60 Minute das 3:1. Man kontrollierte jetzt das Spiel, versäumte es aber den Sack endgültig zuzumachen.

Man kam aber nicht mehr ernsthaft in Gefahr und fuhr den verdienten Sieg sicher nach Hause.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft