Die Höhenrainerinnen finden in der Rückrunde noch nicht zu ihrem gewohnten Offensivspiel.  In den ersten 15 Minuten kam der FSV zwar zu einigen hochkarätigen Chancen, wie so oft haperte es aber an der Chancenverwertung. Lisa Miggisch, Carina Schreiner und Anastasia Trebuth scheiterten immer wieder an der hervorragenden Gästeabwehr. In der 70. Minute brachte Anastasia Trebuth den FSV nach einem sehenswerten Alleingang in Führung. Kurz vor dem Abpfiff konnten die Gäste durch ein Abseitstor ausgleichen. Der Schiedsrichter hatte das Tor gegeben obwohl drei Spielerinnen der Gäste zum Teil 5 Meter im Abseits standen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Alle Spielberichte der laufenden Saison finden Sie auf der Seite der jeweiligen Mannschaft